zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 06:18 Uhr

Bujendorfer gewinnen Fußballtest

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die C-Klassenfußballer der Bujendor-fer Spielvereinigung haben überraschend beim Kreisligisten FC Scharbeutz mit 3:2(1:2) Toren gewonnen. Beide Mannschaften waren experimentierfreudig. Die Gastgeber wollten ihre Neuzugänge einsetzen und auch Spieler auf ungewohnten Positionen testen.

Neben den bereits bekannten Verpflichtungen Adbullah Eren und Christoph Schröder, verstärken Sebastian Klein und Marc Sobek als reaktivierte Scharbeutzer Kicker die Mannschaft. Neuzugang Marc Röger vom NTSV Strand 08 spielte noch nicht. Die Gäste wollten allen 22 Spielern Spielpraxis geben. Der Tabellenführer der C-Klasse kontrollierte die ersten 20 Minuten. Dennis Woitas erzielte das 1:0 (17.). Bei einigen Bujendorfern ließen die Kräfte früh nach, der Kreisligist drehte das Spiel vor der Pause. Stephan Wiese schoss den 1:1-Ausgleich (35.). Sebastian Balschus traf zum 2:1 (43.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte Bujendorf die komplette Startelf aus. Tim Marckmann glich nach Vorlage von Marcel Kramp zum 2:2 aus (60.). Thorsten Klüver im Scharbeutzer Tor verhinderte zunächst den Rückstand. In der 89. Minute entschied der Unparteiische auf Elfmeter für die Gäste, den Marcel Kramp zum 3:2-Endstand verwandelte.

„Wir wollten viel ausprobieren und testen. Deshalb ist das Ergebnis nebensächlich. In den nächsten beiden Vorbereitungsspielen wollen wir vernünftig auftreten“, sagte der Scharbeutzer Trainer Dennis Rosenlöchner. Das Bujendorfer Trainergespann Andreas Pump und René Welte blieb bescheiden. „Wir werden den Sieg auf gar keinen Fall überbewerten. Beide Teams haben viel getestet und auch viel aus dieser Partie mitnehmen können“, sagte Andreas Pump.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen