zur Navigation springen

Bujendorfer feiern den vierten Sieg in Serie

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Spielvereinigung Bujendorf schnuppert an der Tabellenführung in der C-Klasse. Nach dem 8:1(3:0)-Sieg über den FC Dänschendorf ist die Mannschaft um das Trainergespann Andreas Pump und René Welte nur noch einen Punkt vom Spitzenreiter SG Gnissau/Böbs entfernt, obwohl die Bujendorfer mit drei Minuspunkten in die Saison gestartet sind.

Lukas Michalsky erzielte das 1:0 (19.) und erhöhte neun Minuten später auf 2:0. Nach Vorlage von Tim Marckmann erzielte Marcel Kramp den 3:0-Halbzeitstand (44.). Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste ihre beste Phase, doch Bujendorf hielt dem Druck stand. Marcel Kramp traf zum 4:0 (53.). Zwei Minuten später bediente Kramp seinen Teamkollegen Lars Jürgensen zum 5:0 (55.). Jürgensen zeigte sich erkenntlich und lieferte die Vorlage zu Kramps dritten Tor zum 6:0 (60.). Sönke Albert markierte den Dänschendorfer Ehrentreffer per Elfmeter zum 6:1 (64.). Nils Reinhartz erhöhte in der 84. Minute auf 7:1 (4.) und Uwe Hobmeier markierte mit einem 25-Meter-Schuss den 8:1-Endstand (87.).

„Die geschlossene Mannschaftsleistung zeigt uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, resümierte Andreas Pump.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen