zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 09:09 Uhr

Bujendorfer begrüßen zwei Verstärkungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 12.Feb.2016 | 11:27 Uhr

Die Bujendorfer Spielvereinigung hat sich in der Winterpause mit zwei Neuzugängen und einem Rückkehrer verstärkt. Nach einer Pause kehrt Mittelfeldspieler Lukas Classen in den Kader zurück, Jens Otto wechselte vom VfL Schwartau nach Bujendorf, Stefan Suxdorf kommt von der SG Gnissau/Böbs.

Dem gegenüber stehen für die Rückrunde keine Abgänge gegenüber. Der Tabellenzweite der A-Klasse hat am 22. Januar mit der Vorbereitung begonnen und bisher zwei Testspiele bestritten. Die Bujendorfer gewannen 7:3(1:2) gegen den TSV Pansdorf II. Falk Prieß und Alexander Ketzel erzielten zunächst eine 2:0-Führung für die Gastgeber (32., 37.). Marcel Kramp traf noch vor der Pause zum 1:2 (41.). Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste die Kontrolle. Marcel Maasch wendete mit einem Doppelpack das Blatt zum 3:2 (54., 60.). Marcel Kramp (61., 70.) und Marcel Maasch erhöhten auf 5:2 (74.). Malte Dogs korrigierte den Zwischenstand in der 77. Minute auf 3:6, ehe Kramp in der 79. Minute mit dem 7:3 den Schlusspunkt setzte. Das zweite Testspiel ging mit 0:2 bei Eutin 08 II verloren.

Die Bujendorfer haben zwei weitere Testspiele geplant. Am Sonnabend, den 13. Februar, um 16 Uhr bei Eutin 08 III und am Sonntag, den 28. Februar, um 14 Uhr gegen den Kreisligazweiten TSV Lensahn.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert