Bujendorf gewinnt 7:0 in Dahme

shz.de von
10. September 2018, 14:19 Uhr

Die Bujendorfer Spielvereinigung gewann in der Fußball-A-Klasse mit 7:0 (4:0) bei der SG Baltic in Dahme. Die Gäste kontrollierten das gesamte Spiel. Nach einem Eigentor von Frank Dobe (16.) erhöhte Marcel Kramp auf 2:0 (27.). Tom Clausen verwandelte einen Elfmeter zum 3:0 (29.). In der 31. Minute fiel durch Thorben Krützfeldt das zweite Eigentor zum 4:0-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel schoss Tom Clausen das 5:0 (47.). Espen Prieß erhöhte auf 6:0 (77.). Marcel Kramp traf zum 7:0-Endstand (86.).

„Wir haben das komplette Spiel beherrscht und hoch verdient gewonnen. Besonders in der ersten Halbzeit waren wir sehr stark. Der Ball lief perfekt durch unsere Reihen. Durch die eindeutige Führung konnte ich einigen Reservespielern mehr Spielzeit geben. Mit dem Spiel bin ich sehr zufrieden, aber mit der Einstellung einiger Schlüsselspieler nicht“, lautete das Resümee des Bujendorfer Trainers Andreas Pump.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen