Bürgerstiftung spendet Schulrucksäcke

1-rucksaecke

shz.de von
09. August 2018, 11:51 Uhr

Mit der Übergabe von zehn Schul-Rucksäcken an die Eutiner Tafel hat die Bürgerstiftung Eutin ein neues Projekt realisiert. Bekommen sollen die Rucksäcke Kinder aus bedürftigen Familien.

Das Kaufhaus LMK gab die Rücksäcke zu besonders günstigen Konditionen ab: „Wir helfen gern bei lokalen Aktionen. So zeigen wir auch, dass bei uns genauso günstig gekauft werden kann wie im Internet“, sagte LMK-Geschäftsführer Thomas Gast.

Die Vorsitzende der Bürgerstiftung, Ingrid Berger, freute sich über die Bereitschaft der Eutiner Tafel, bei der Verteilung der Rucksäcke an die richtigen Empfänger zu helfen. „Das übernehmen wir sehr gerne und können so Familien nicht nur mit Lebensmitteln, sondern auch mit sinnvollen Sachspenden wirkungsvoll unterstützen“, sagte Christiane Schirmer, die gestern gemeinsam mit Dirk Petersen die Rucksäcke entgegen nahm. Das Foto zeigt (von links) Thomas Gast (LMK), Angela Metzler, Ingrid Berger, und Hans-Ulrich Asbach (alle Bürgerstiftung) sowie Christiane Schirmer und Dirk Petersen von der Eutiner Tafel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen