zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. November 2017 | 21:19 Uhr

BSG zeigt bei Meister Sereetz gute Moral

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2016 | 21:08 Uhr

Die BSG Eutin kehrt ein Jahr nach dem Aufstieg in die Fußball-Kreisliga Ostholstein wieder in die A-Klasse zurück. Im letzten Punktspiel unterlagen die Eutiner trotz einer ansprechenden Leistung beim Meister Sereetzer SV mit 2:3(1.1) Toren. Dabei bewies die BSG eine gute Moral.

Die Gastgeber gingen zwar in Führung, doch die Eutiner und fighteten zurück. Dabei wussten die Gäste zu diesem Zeitpunkt bereits, dass sie durch den Punktgewinn von Oldenburg gegen Neustadt keine Chance auf den Klassenerhalt mehr hatten. So war der Ausgleich von Daniel von Baschle verdient. Dominik Palazzoni schaffte sogar die 2:1-Führung für die BSG. Sereetz stemmte sich gegen die Niederlage und sorgte mit zwei Toren zum 3:2-Sieg für beste Stimmung bei der anschließenden Meisterschaftsfeier.

Für BSG-Obmann Frank Lunau ist der Abstieg nicht tragisch: „Wir durften ein Jahr lang in der Kreisliga mitspielen und haben uns durch knappe Ergebnisse gut verkauft. Jetzt gilt es, in der nächsten Saison wieder anzugreifen.“ Nach seinen Worten bleibt der Kern der Mannschaft zusammen, Heiko Müller bleibt auch in der nächsten Spielzeit der Trainer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen