zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 01:19 Uhr

BSG revanchiert sich mit 9:1-Erfolg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2014 | 11:24 Uhr

Die BSG Eutin besiegte in der A-Klasse die SG Kabelhorst/Harmsdorf deutlich mit 9:1(3:1). Die Gastgeber lagen schon nach elf Minuten mit 3:0 Toren vorn.

Moritz Beckmann erzielte das 1:0 (2.). Drei Minuten später erhöhten Daniel von Baschle (5.) und Tom Lunau (11.). Siegessicher schalteten die Eutiner einen Gang herunter. Ivan Kenig verkürzte auf 1:3 (23.). Nach dem Gegentreffer kam ein Bruch ins BSG-Spiel, der sich bis zur Pause durchzog. Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber gegen eher harmlose Gegner engagierter zu Werke. Mit einem Doppelpack traf Jan Roßmann zum 5:1 (47., 52.). Nun spielte sich die BSG in einen Torrausch. Paul Preus baute den Vorsprung auf 6:1 aus (57.). Tobias Reinholdt schoss das 7:1 (60.). Preus traf zwei weitere Male zum 9:1-Endstand (85., 88.). „Das war die Revanche für das 0:5 in der letzten Saison. In der zweiten Hälfte fielen die Tore wie reife Früchte“, freute sich der BSG-Trainer Heiko Müller nach dem Abpfiff. Unter seiner Ägide war das der höchste Sieg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen