zur Navigation springen

BSG-Jugendfußballer zur Fußballferienfreizeit eingeladen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eine Belohnung für ihr Engagement für Menschen mit Handicap und die Nachwuchsförderung hat die BSG Eutin bekommen. Der Verein darf auf Einladung der „Egidius-Braun-Stiftung“ des Deutschen Fußballbundes kostenlos an einer Fußballferienfreizeit im „Uwe Seeler Fußball Park“ teilnehmen. Der Wert der Maßnahme beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Die Bewerbung an die Stiftung hatte Jugendtrainer und Vorstandsmitglied Torsten Bruhn auf den Weg gebracht, in der er die vielschichtigen Aktivitäten der BSG Eutin erläuterte. Gerade die Inklusion von Menschen mit Handicap werde bei der BSG groß geschrieben und so habe es über Jahre eine Kooperation mit einer Internatsschule für Sprachbehinderte gegeben. Zudem meldete die BSG Eutin ein inklusives Herrenteam für den Spielbetrieb.

Aber auch bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund sei die BSG Eutin stark und anerkannter Stützpunktverein. Daneben habe der Verein regelmäßig an Austauschaktionen mit Kindern anderer Nationen teilgenommen. Und auch in Sachen Fairplay habe die BSG Eutin einiges vorzuweisen. So seien ihre Teams regelmäßig Fairplaysieger, bei ihren Turnieren gebe es besondere Fairplayaktionen und die BSG habe auch an
diversen Events teilgenommen, wie der Veranstaltung des Deutschen Kinderschutzbundes zum Weltkindertag. Der am 3. Oktober 2013 neu gegründete Jugendvorstand stehe für eine funktionierende Jugendarbeit im Verein, schrieb Bruhn in die Bewerbung.

Belohnt werden die umfangreichen Aktivitäten der BSG Eutin mit dem Gewinn einer Fußballferienfreizeit im Malenter „Uwe Seeler Park“ in der Zeit vom 7. bis 16. August. Insgesamt zwölf Kicker können dort eine spannende Zeit rund um den Fußball erleben.

Der Vorstand und die Fußballtrainer sind sehr dankbar darüber, dass ihre vielschichtige ehrenamtliche Tätigkeit als wertvoll angesehen wird und anerkannt werde. Torsten Bruhn: „Ganz besonders freuen wir uns aber darüber, dass unsere jungen Kicker sicher im Sommer ein unvergessliches Erlebnis haben werden.“

zur Startseite

von
erstellt am 08.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen