BSG holt zwei Badminton-Landestitel

shz.de von
25. November 2016, 19:09 Uhr

Bei den Landesmeisterschaften im Badminton gingen 160 Badmintonspieler und -spielerinnen an den Start. Dabei sicherten sich Jonathan Schmüth und Alina Rose von der BSG Eutin Landestitel.

Die Titelträger standen nach insgesamt 301 Begenungen fest, die an zwei Tagen aisgetragen wurden. Jonathan Schmüth bezwang im Finale des U11-Jungeneinzels Josse Krabbenhöft von Blau-Weiß Wittorf Neumünster. Im U11-Mädchendoppel siegte Alina Rose mit Partnerin Maya Fink vom Krummesser SV im entscheidenden Spiel gegen Leonie Page/Alina Wolf (1. SV Schleswig 06/TSV Nord Harrislee). Im U11-Einzel belegte sie den vierten Platz. Malte Gerdes wurde im U13-Jungeneinzel Vierter, kam im Jungendoppel U15 mit Max Schestag vom TSV Westerland auf den dritten Platz und belegte im U15-Mixed mit Linea Kümmel vom
SV Henstedt-Ulzburg den neunten Rang.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen