zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 02:07 Uhr

BSG Eutin rettet Vorsprung über die Zeit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Langsam geht es für die BSG Eutin in der A-Klasse bergauf. Die Mannschaft von Trainer Heiko Müller gewann beim SV Großenbrode mit 2:1(1:0) und feierte so den zweiten Sieg in Folge.

Maßgeblich beteiligt an dem Erfolg war Torhüter Sven Rüting, der in der Großenbroder Drangphase die BSG vor einem Rückstand bewahrte. Tobias Reinholdt erzielte mit einem satten Schuss aus halblinker Position das 1:0 (12.). Nach einer halben Stunde übernahmen die Gastgeber die Kontrolle. In der 45. Minute gab es einen Elfmeter für Großenbrode, den Peter Thomm über das Tor schoss. In der 55. Minute glich Eyke Doyen zum 1:1 aus. Nach einer Stunde wurde die BSG wieder stärker. Neuzugang Karim Heinlein schoss den 2:1-Siegtreffer (71.). Er absolviert in
Eutin ein sechswöchiges Praktikum und hat sich für diese Zeit der BSG angeschlossen. „Wir haben sicher etwas Glück gehabt und den knappen Vorsprung über die Zeit gerettet und sind froh, dass wir wichtige Punkte gegen ein Team geholt haben, das sich auch im unteren Tabellendrittel befindet“, meinte BSG-Trainer Heiko Müller.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen