zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. Oktober 2017 | 11:46 Uhr

BSG Eutin punktet mit Ersatzspielern

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 22.Feb.2017 | 20:26 Uhr

Die BSG Eutin hat mit zweifachem Ersatz in der Badminton-Bezirksliga beim Tabellenfünften ATSV Stockelsdorf IV ein 4:4-Unentschieden errungen. Im Heimspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg kassierte die BSG dagegen eine 3:5-Niederlage.

Die Eutiner Punkte sammelten in Stockelsdorf Carsten Päch/Sören Meier gegen Tim Gerth/Andreas Holtz, Sophie Freudenthaler gegen Andrea Schleichert, Sarah-Yvonne Störmer/Carsten Päch im Mixed gegen Andrea Schleichert/Bernd Müller sowie Keno Gerdes gegen Sven Tolkmit. Die Stockelsdorfer punkteten durch Thomas Eschert/Torsten Winkler gegen Keno Gerdes/Oliver Nass, Stefanie Arndt/Annika Eschert gegen Sophie Freudenthaler/Sarah-Yvonne Störmer, Torsten Winkler gegen Oliver Nass, der aufgab, und Bernd Müller gegen Sören Meier.

Gegen Tabellenführer SV Henstedt-Ulzburg verlor die BSG Eitin 3:5. Dabei traten die Gastgeber gleich mit dreifachem Ersatz an. (Nina Dohrn, Dietmar Fischer und Michel Glomp). Für die BSG gewannen Carsten Päch/Keno Gerdes gegen Max Alexander Wolk/Felix Jacke, Sophie Freudenthaler/Nina Dohrn gegen Sophia Mohr/ Melanie Jacke und Keno Gerdes gegen Felix Jacke.

Die Henstedter Punkte holten Marcel Muchaier/Herberto Werner gegen Dietmar Fischer/Michael Glomp, Svenja Hellmann gegen Sophie Freudenthaler, Svenja Hellmann/Max Alexander Wolk im Mixed gegen Nina Dohrn/ Carsten Päch, Marcel Muchaier gegen Dietmar Fischer und Herberto Werner gegen Michael Glomp.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen