Breitband: SPD treibt Gemeinden zur Eile an

von
11. Februar 2015, 16:10 Uhr

Die SPD-Kreistagsfraktion macht Druck in Sachen schnelles Internet: Diese neue Aufgabe sollte dem Zweckverband Ostholstein „lieber heute als morgen“ übertragen werden, betonte der Fraktionsvorsitzende Burkhard Klinke beim Jahresempfang seiner Partei.

Wie berichtet, empfiehlt die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein das Einspannen des Zweckverbandes Ostholstein als finanziell beste Lösung für den Aufbau einer flächendeckenden Breitbandversorgung. Klinke appellierte an die Gemeinden und Städte im Kreisgebiet, diesem Vorschlag rasch zu folgen. „Bei uns sind die Brieftauben schneller als das Netz“, sagte er. Seite 6

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen