Brackrade: Knick und Feld in Flammen

feuer-brackrade

von
20. Juli 2018, 10:17 Uhr

Meterhohe Flammen loderten Donnerstag um 17.30 Uhr in einem Knick an der L 306. Zwei Jugendliche hatten das Feuer entdeckt, liefen hinter einem Mähdrescher her und holten den Bordfeuerlöscher. Dafür war das Feuer aber schon zu groß. Neun Löschfahrzeuge von sechs Wehren mit 74 Einsatzkräften eilten zu dem Flächen- und Knickbrand, mit Hilfe von Trecker und Egge wurde das Feuer auf der Koppel schnell gelöscht, doch im Knick loderte es mehrfach auf. Alte Baumstümpfe waren auf einer Länge von 150 Metern voller Glutnester, die herausgesägt wurden. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde, die L 306 war vom Hassendorfer Kreuz bis zur Abfahrt Thürk gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen