Rolf Kotthoff in der Kritik : Bosaus stellvertretender Bürgermeister verfasst Beschwerde mit selbst gebasteltem Briefkopf

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von 15. Januar 2021, 20:33 Uhr

shz+ Logo
Die Briefköpfe haben eine auffällige Ähnlichkeit: Unten der offizielle Briefkopf der Gemeinde Bosau und oben der offenbar selbst gebastelte Briefkopf von Rolf Kotthoff.
Die Briefköpfe haben eine auffällige Ähnlichkeit: Unten der offizielle Briefkopf der Gemeinde Bosau und oben der offenbar selbst gebastelte Briefkopf von Rolf Kotthoff.

Die Gemeinde Bosau hat sich für Kotthoff-Brief entschuldigt und den Vorgang an die Kommunalaufsicht gegeben.

Bosau | Irgendwann im Dezember, da platzte Rolf Kotthoff aus Bosau offensichtlich der Kragen. Über den Ort Bosau werde seit vielen Jahren auf eine Art und Weise geschrieben, als hätten die Bürger und der Gemeinderat nicht alle Tassen im Schrank. Rolf Koffhoff beschwert sich darüber in einem Brief an den Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen