zur Navigation springen

Bosauer Weihnachtsmarkt lockte zum Klönschnack

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Dorfschaft Bosau hat mit ihrem 27. Weihnachtsmarkt wieder das Herz der Menschen getroffen. Nur vier Stunden wurden auf dem Helmoldplatz, der Kirche und der alten Schule wieder jede Menge Abwechslung geboten. Auf erneut großes Interesse stießen die Darbietungen des Bosauer VHS-Chores. Die Damen versetzten ihr Publikum in der St.-Petri-Kirche in Weihnachtsstimmung, während auf dem Helmoldplatz mit seinen
23 aufgebauten Holzbuden Klönschnack gehalten wurde. Ein wenig über das offizielle Veranstaltungsgelände hinaus war der Grillstand der Freiwilligen Feuerwehr Bosau-Kleinneudorf geöffnet. Aber auch das hat im Dorf Bosau schon eine lange Tradition.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen