Bosauer SV richtet Pfingsten seinen 15. Volkslauf aus

shz.de von
19. Mai 2015, 11:12 Uhr

Der Volkslauf des Bosauer SV am Pfingstsonntag hat schon Tradition. Am 24. Mai wird er zum 15. Mal gestartet. Das Organisationsteam geht davon aus, dass sie die Zahl von 270 Läuferinnen und Läufern auch in diesem Jahr erreichen.

„Insbesondere der familiäre Charakter und die landschaftlich schöne Laufstrecke motivieren die Läufer von Jahr zu Jahr wieder in Hutzfeld an den Start zu gehen. Neben den zahlreichen Einheimischen haben viele auswärtige Läufer aus ganz Deutschland ihr Kommen zugesagt. Auch viele Urlauber ergänzen ihren Pfingsturlaub mit einem Abstecher nach Hutzfeld, um sich am Pfingstsonntag auf die Laufstrecke zu begeben“, meint Organisator Andreas Köster.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einem Bambini-Lauf über zwei Stadionrunden. Der Startschuss für den Fünf-Kilometer-Lauf und das Fünf-Kilometer-Walking fällt um 10 Uhr. Der Lauf über 10,7 Kilometer startet traditionsgemäß um 10.10 Uhr. Für die Kinder richtet die Leichtathletikabteilung des Bosauer SV zudem einen leichtathletischen Schnupperwettkampf als Rahmenprogramm parallel zum Lauf aus. Anmeldungen sind auf der Homepage des BSV möglich (www.bosauer-sv.de). Die Meldegebühr beträgt 8,50 Euro. Kinder bis zwölf Jahre können am Bambini-Lauf kostenfrei teilnehmen. Nachmeldungen sind am Wettkamptag bis 9.30 Uhr möglich.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen