zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 03:40 Uhr

Bosauer Seniorenbeirat formiert sich neu

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eine „gute Mischung“ sei die Besetzung des Seniorenbeirats, freute sich Bosaus Bürgermeister Mario Schmidt. Neben langjährigen Mitgliedern gebe es in diesem Jahr auch Neulinge, die sich neuen Aufgaben stellen wollen.

Bei der ersten Sitzung des neu gewählten Gremiums standen interne Wahlen auf dem Programm. Vorsitzende des Seniorenbeirates wurde Elke Strauch, die im Bosauer „Haus des Kurgastes“ ehrenamtlich eine Leihbibliothek betreibt. „Ich glaube, dass wir gut zusammenarbeiten werden“, gab sich die neue Vorsitzende zuversichtlich und lobte die Arbeit ihrer Vorgängerin Ursula Koppe. Kassenwart Horst Wulf-Schnabel wurde in seinem Amt bestätigt und übernahm zusätzlich den Posten des Stellvertreters: „Ich werde mich bemühen, auch in Zukunft gute Arbeit zu leisten.“ Die Schriftführung übernahm Sylvia Schuhmacher, zu Beisitzerinnen wurden Antje Lindenberg, Christa Witt und Ursula Dardemann gewählt.

Nach den Wahlen stellte der Beirat seine Planungen für dieses und das kommende Jahr vor. Neben einem Halbtagesausflug soll im November die Veranstaltung „Musik und gute Laune“ im Gasthof „Frohsinn“ wiederholt werden.

Für dieses Jahr war es die letzte Sitzung des Gremiums. Doch Bürgermeister Mario Schmidt gab sich zuversichtlich: „Wenn der Start harmonisch ist, dann wird die Zusammenarbeit in Zukunft auch gut sein.“

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen