Bonustaler fürs Wildgehege

wildpark-2sp

shz.de von
21. Januar 2014, 00:33 Uhr

Es ist die Regel, dass Menschen, denen es gesundheitlich nicht so gut geht, hilfesuchend ihre Apotheke aufsuchen. Ebenso bemerkens- wie dankenswert ist es aus Sicht von Anke Sturm (Foto, rechts) vom Förderverein Dorf und Natur (Födona), dass diese Menschen nicht nur an sich und ihr Wohl gedacht, sondern Gutes für die Allgemeinheit getan haben: Statt die Bonus-Taler der Friesen-Apotheke für sich selbst zu verwenden, landen sie in der dortigen Spendensäule für einen guten Zweck. In diesem Fall geht das so gesammelte Geld, eine Summe von 350 Euro, an das Malenter Wildgehege. Anke Sturm: Die Tiere und die Heger von Födona danken sehr.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen