Bombendrohung: Wardermesse abgebrochen

06_11_16_halli_bomben_arj1

shz.de von
07. November 2016, 11:25 Uhr

Die Polizei hat am Sonntagabend gegen 16.30 Uhr das Aktiv-Hus und somit auch die dort laufende Wardermesse evakuiert. Eine Bombendrohung sei der Auslöser gewesen, so ein Polizeisprecher. Etliche Rettungskräfte rückten aus, um das Areal zu durchsuchen und abzusperren. Sprengstoff-Experten entdeckten jedoch nichts, so dass um 21.15 Uhr der Gebäudekomplex wieder freigegeben wurde. In Heiligenhafen kam es bereits nun zum dritten Mal in diesem Jahr zu einem größeren Einsatz der Rettungskräfte wegen einer möglichen Bombe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen