BMW landet im Graben

unfall westumgehung

von
12. Mai 2018, 13:08 Uhr

Völlig zerstört stand ein BMW in der Nacht zu Sonnabend in einem Graben an der Westtangente. Der Fahrer hatte eine etwa 250 Meter lange Unfallfahrt in Richtung Malente hinter sich. Die Räder waren aus den Achsen gerissen, die Anhängerkupplung abgerissen. Der Fahrer wurde leicht verletzt in Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache steht noch nicht fest.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen