Blütenzauber an der Wand und in der Vase

schlossblumen

23-24686865_23-57296160_1417184519.JPG von
18. Juli 2014, 20:11 Uhr

Im Schloss ist gestern Abend eine Sonderausstellung mit 50 Blüten-Motiven des schwedischen Fotografen Edvard Koinberg eröffnet worden. Dabei weckten nicht nur seine großformatigen Fotos, sondern auch die effektvoll in Kontrast gesetzten Arrangements „echter“ Blumen lebhaftes Interesse beim Publikum. Vorträge des Hamburger Kunsthallen-Direktors Prof. Hubertus Gassner und des Kieler Botanikers Dr. Martin Nickol boten zusätzliche Blickwinkel auf florale Verführungskünste; viel Beifall erhielten fünf Festspiel-Musiker aus Lawrence für ihre gekonnt unkonventionellen Darbietungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen