zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 16:57 Uhr

Plön : Blues-Konzert im Klassenzimmer

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Das amerikanische Quintett „Cash Box Kings“ sorgte bei den Neunt- und Zwölfklässlern des Schloss-Gymnasiums für Begeisterung

Für die Schüler des Schloss-Gymnasiums war es eine Unterrichtsstunde, die sie so schnell nicht vergessen werden. Mathe oder Physik standen gestern nicht auf dem Stundenplan, stattdessen ein Konzert der Blues-Band „Cash Box Kings“. Das Beste daran: Das amerikanische Quintett war im Rahmen des Projekts „Blues at school“ in den Musikraum des Gymnasiums gekommen – exklusiv für den neunten und zwölften Jahrgang der Schule.

Iniitiert hatte den Gig Helge Nickel vom Verein Baltic Blues: „Mit dem Projekt wollen wir den Kids den Blues etwas näherbringen, schließlich wird man im Radio eher selten mit ihm konfroniert.“ Der Plan ging auf. Bereits nach wenigen Spielminuten hatten die „Cash Box Kings“ die Konzentration der Schüler voll auf sich gezogen. Der Band um Frontsänger Oscar Wilson war es dabei kaum anzumerken, dass sie am Vortrag noch bis in die späten Abendstunden beim 25. Eutiner Bluesfestival auf der Bühne standen. Nicht verwunderlich also, dass die Blues-Musiker bei dieser Ausdauer in diesem Jahr sogar für den Blues Music Awards nominiert waren. „Einfach eine ganze fantastische Band“, fasste es Nickel zusammen.

Eine Meinung, die sich schnell auch bei den Schülern breit machte. Die „Cash Box Kings“ begeisterten sie mit einem Solo nach dem anderen, die Spielpausen wurden für kleine Exkurse in die Geschichte des Blues genutzt. Immer wieder ermunterte Wilson die Schüler zu Fragen. Die Schüler nutzten diese Möglichkeiten, fragten die Blues-Stars nach ihren Idolen und Stilrichtungen.

Zur Freude von Organisator Nickel. Zwar machte er sich keine Hoffnungen, dass die Plöner Gymnasiasten ab sofort nur noch Blues-Platten kaufen, jedoch erwartet er eine gewisse Langzeitwirkung des Schulprojektes. „Vielleicht erinnern sich die Schüler mit 30 Jahren einmal daran, dass es neben Hip Hop auch noch andere Musik gibt“, so Nickel. Acht bis neunmal im Jahr tourt er mit seinem Projekt durch die Schulen der Kreise Plön, Ostholstein, Stormarn und Segeberg. Unterstützt wird „Blues at school“ von der Förde Sparkasse und den Stadtwerken Plön.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Mai.2014 | 13:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen