Binchen: Kurzfilme und besondere Filme

von
26. September 2013, 00:36 Uhr

„Eine ganz besondere Veranstaltung und zwei bemerkenswerte Filme“ werden für das Kommunale Kino Binchen an diesem Wochenende angekündigt. Als besondere Veranstaltung wird morgen (27. September) um 20 Uhr „Die Kurzfilmrolle 2013“ gezeigt. Dabei werden neue, preisgekrönte und herausragende Kurzfilme aus Schleswig-Holstein gezeigt. Die neue Kurzfilmrolle 2013 ist von Meisterhand gemischt und zeigt ein breites Spektrum voller sehenswerter, pointierter, witziger, poetischer und außergewöhnlicher Kurzfilme. Moderiert und begleitet wird die Kurzfilmrolle vom Filmemacher und Kameramann Claus Oppermann („Schnee von gestern“), der viel über die Filme und ihre Entstehung zu berichten weiß.

Am Sonnabend (28. September) wird um 17 Uhr die Reihe mit Rückblicken auf die DDR fortgesetzt: „Goldrausch – die Geschichte der Treuhand“, ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012, wird gezeigt. Am Sonnabend um 20 Uhr läuft in Zusammenarbeit mit dem Friedenskreis Eutin im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ der Film „Elifs Männer“, ein Dokumentarfilm, in dem sich die Geschichte türkischer Migration nach Deutschland spiegelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen