Eutin : Bildungsministerin Karin Prien besucht die Eutiner Landesbibliothek

Avatar_shz von 12. August 2020, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Bildungsministerin Karin Prien hat zum Ende ihrer Sommertour die Eutiner Landesbibliothek besucht.
Bildungsministerin Karin Prien hat zum Ende ihrer Sommertour die Eutiner Landesbibliothek besucht.

Ministerin regt bei Rundgang eine Zusammenarbeit mit Schulen an.

Eutin | Mit den sprichwörtlichen Samthandschuhen blätterte Karin Prien, Schleswig-Holsteins Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, vorsichtig in einer kostbaren Rarität – einem Reisehandbuch von 1689. „Das ist etwas ganz, ganz, Seltenes“, erläuterte Professor Axel E. Walter, Leiter der Eutiner Forschungsstelle zur historischen Reisekultur an der Land...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen