Big-Band-Klänge füllen die Gleschendorfer Feldsteinkirche

Musiknachwuchs des Ostseegymnasiums spielt morgen in Glechendorf.
1 von 2
Musiknachwuchs des Ostseegymnasiums spielt morgen in Glechendorf.

shz.de von
23. März 2017, 11:56 Uhr

Ein Konzert der Big-Band des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand gibt es morgen (31. März) um 19 Uhr in der Gleschendorfer Feldsteinkirche. Nach einer erfolgreichen Konzertreise nach Japan 2016 zusammen mit der schwedischen Jazzlegende Nils Landgren hat sich die Big-Band aus ihrer Nachwuchsarbeit neu formiert. Nils Landgreen, künstlerischer Leiter der Jazz-Baltica in Niendorf, spielte schon einige Male mit den Schülern aus Timmendorfer Strand Konzerte.

Unter der Leitung von Dr. Axel Ster wird das Ensemble in Gleschendorf mit einem gemischten Repertoire aus Blues, Jazz und Swing ein abwechslungsreiches Programm präsentieren. Auch die OGT-Junior-Big-Band, die sich aus den Klassenstufen 5 bis 8 formiert, wird zu Beginn des Abends dabei sein. Die junge Gruppe der Blechbläser beider Formationen spielt auch im Posaunenchor Gleschendorf-Scharbeutz.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Eine Spende am Ausgang für die Arbeit der Big-Band wird erbeten.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen