zur Navigation springen

Bewerbungsfrist für Berufliche Schulen endet

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 09.Feb.2015 | 12:52 Uhr

Die Bewerbungsfrist für die Berufsfachschulen, die Fach- und Berufsoberschule und das Berufliche Gymnasium an der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin endet am 28. Februar – höchste Zeit also für die Bewerbung um einen Schulplatz, der zum Abitur, zur fachgebundenen Hochschulreife, zur Fachhochschulreife, zum Mittleren Schulabschluss oder zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss führt. An der Beruflichen Schule werden im kommenden Schuljahr die Fachrichtungen Ernährung, Elektro- oder Maschinenbautechnik, Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling und Gesundheit angeboten. Derzeit zeichnet sich ab, dass für die Schwerpunkte Ernährung und Technik gute Chancen für eine Aufnahme – bei Erfüllung der Eingangsvoraussetzungen – bestehen. Der Bildungsgang Kaufmännische Assistenten und Technischer Assistent für Elektronik und Datentechnik ist wiederum als Alternative für alle Schüler mit mittlerem Schulabschluss gedacht, während Schüler mit dem Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss über die Berufsfachschule I und III den Mittleren Schulabschluss erwerben können. Weitere Infos unter www.bs-eutin.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen