zur Navigation springen

Marineunteroffizierschule : Bester Bootsmann ausgezeichnet

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Leistung lohnt sich. Das erfuhr der Oberbootsmann Marco Everding. Er freute sich über die Auszeichnung zum „Bootsmann des Jahres“ 2012.

Im Rahmen des Gelöbnisses in der Marineunteroffiziersschule (MUS) wurde Oberbootsmann Marco Everding vom Präsidenten des Deutschen Marinebundes, Karl Heid, als „bester Bootsmann 2012“ ausgezeichnet.

„Sie stehen für die moderne Marine, die positiv denkt und sich an den Werten des demokratischen Rechtsstaates orientiert, die leistungsstark ist und ihre Zukunftschancen nutzt“, würdigte Oberstabsbootsmann a.D. Heid. „Diese Auszeichnung ist einzigartig, und die hat er verdient“, betonte Oberstabsbootsmann Michael Rochel in seiner Laudatio.

Der 1981 in Hamburg geborene Marco Everding trat 2006 als Zeitsoldat für acht Jahre in die Marine ein. Mittlerweile hat er sich auf 20 Jahre verpflichtet. Nach seiner Grundausbildung nahm er an mehreren Ausbildungsfahrten und Übungen auf See teil. Seinen Unteroffizierslehrgang an der Mus Plön schloss der Familienvater im Frühjahr 2012 mit der Gesamtnote sehr gut. „Seine Leistungen waren durchweg überdurchschnittlich“, zitierte Rochel aus der Lehrgangsbeurteilung des Geehrten.

Der vom Deutschen Marinebund gestiftete Preis wird seit dem Jahr 2000 als Auszeichnung an den Besten der Bootsmannsausbildung eines Jahrgangs verliehen.



zur Startseite

von
erstellt am 23.Aug.2013 | 15:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen