Schönwalde : Besondere Ein- und Augenblicke

shz_plus
In die Welt der Greifvögel entführten Ivonne Horneber (vorn mit Schleiereule „Atreju“) und Gabi Walter (mit Uhu „Pattex“) die Besucher. Die beiden Mitarbeiterinnen der Falknerei Walter aus Weißenhäuser Strand hatten insgesamt drei Tiere dabei.
1 von 4
In die Welt der Greifvögel entführten Ivonne Horneber (vorn mit Schleiereule „Atreju“) und Gabi Walter (mit Uhu „Pattex“) die Besucher. Die beiden Mitarbeiterinnen der Falknerei Walter aus Weißenhäuser Strand hatten insgesamt drei Tiere dabei.

„Erlebnis Bungsberg“ feierte am Sonnabend Sommerfest. Es gab 25 Stationen zum Leben im und mit dem Wald.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
26. August 2018, 18:00 Uhr

Wind, Schauer und nass-kalte 13 Grad: Das Wetter für ein Sommerfest hatten sich sicherlich viele anders gewünscht oder gar vorgestellt. Dennoch: Das „Erlebnis Bungsberg“, finanziert durch die Sparkassen-S...

nid,W echrauS ndu ltk-aeassn 13 arG:d Das reWtet rfü ien eSemsroftm hentta hcis rclchshiei eeivl andser ewhngctüs odre rag togltes.lvre n:ochenD Das e„riblEsn egu“Brgbn,s ieanrzifnt ducrh ide nsatpgtarSifknsuS-e t,nhssteOlio hetat uzm geoßrn etoefmrmSs auf med ernsguBbg aidennleg.e Von 11 Uhr sbi 71 rUh teonlgf anhc ngctzuShäen erd nirnstgOoeara 060 bsi 007 usreBhec erd agiulnEnd auf ide öchhset gheEnbur ne-hess.icgHlSwtslio

mieB soreSemtmf uewdr erteibs zum entüfnf laM red alWd rdun mu ned nrsBbggue lsa rnEismrubael mit in ads tesF enngbzeoei ndu lieev nAetokin naedfn nurte dne Wflipne dre gerßno ehBcun ttsat – trzto rde itles eiktnrgäf uSrehca bleiebn edi hBsueerc rtnue endre fWlipen asgor ehsgwtentedi ec.trnok lieVe ednStä denlu umz ,Mnecimaht ivartKe denwre ndu ruoniepserAb ein. Auf edm raPogmrm ntaends tneur mnredae etnaP,eeurhptp kruehrueinWfdrng,ätlü nculsäenrMneghe oewis iene viw.SrfelGogh-oe Bie ettlerrze gontesr kraneFnli iGba rlWeat udn ireh aMirtitnbreie nvIeno ebrHerno ürf neutecldhe Kgeirenandu – dnne nawn aht man onhsc mal edi lngieeeetGh, eElu nud ausdrsB gnza naeh uz ns.ei Die tltsesgmliteee rgeFa der Knei:dr rfaD„ nma dei liesn?rtc“eh mnssute die enibed rEpxv-eerenitofGleg rde Frkanelei relWta ehdcjo zum tcSuzh sde eifeGsedr ernv.innee

coHh mi ursK bie dne nBrechsue tsnande cuha Fgneurnhü afu ned .hirEubemsltta asD icsrfh arseniet euBkarw wra erts rvo uzrmke ürf edi tleiefÖncthfki ribeegngfee orendw wri( e.bntri)thcee dnU das brugfositnStü hteta eierstb agTe orv med ofetSmsrme egnfAanr uz uebgTgstmnneirue lrentahe. eDr„ Trmu its eni atM“e,ng aiskoeertntt rJög Sh,hccmaeur rhGefüäecsrftsh red nfitnueSgt rde aaeskpsrS nsi,oetHl und rntäegze sceunlz,mndh assd amn celiumthvr edewesgn hacu lueichtd mreh tereäl heeurcBs mbie niidgrjeäesh eeStsmfrmo ehesn eokntn las bei ned irgr.enhevo

enatgsmIs 52 ,nnteSatoi eni kslnerosteo tbesuuhlSt ieswo rhicelchi Insof zum Lnebe im udn tim dem lWda – neei gngeuenel cunisgMh euwrd dne Bnhceures bneetog. asDs dsa eertWt htinc zang os eitp,tlmies tretsö die isnetme .tcihn cttSi„htsasi sehenge nreaw rwi imt meein ussG nd“ar, asgte mhhcSeucra dkizgnnwrenaeu und wiresev rdaf,au sasd nma bie ned eoeirrnhgv esroemftenmS ttsse Güklc imt emd eetWrt btehag .tthea

zur Startseite