Bescherung unter dem Baum der Stadtwerke

img_0045

shz.de von
17. Dezember 2015, 00:33 Uhr

Weihnachtsstimmung im Casino der Stadtwerke: Mitarbeiter beschenkten gestern 70 Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Das Rote Kreuz hatte die Aktion organisiert: Die Mädchen und Jungen hängten ihre Wunschzettel an die Tanne in der Kantine. Mitarbeiter der Stadtwerke-Mitarbeiter nahmen dann die Mitteilungen an den Weihnachtsmann ab und kauften die Geschenke ein – wohlgemerkt von ihrem privaten Geld.

Und so war für die Kinder und ihre 50 Paten schon eine Woche vor Heiligabend Bescherung. Strahlende Augen gab es etwa bei Lena (8) und Cheylin (9). Für Lena gab’s einen „Glubschi“ und ein Fingerskateboard, für Cheylin ein Malbuch samt Stiften.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen