Benz: Sofa geht in Flammen auf

Aus unklaren Gründen brannte gestern ein Sofa in einer Wohnung in Benz.
Aus unklaren Gründen brannte gestern ein Sofa in einer Wohnung in Benz.

shz.de von
06. November 2018, 16:42 Uhr

„Das hätte auch anders ausgehen können“, sagte Harry Berg, Ortswehrführer der Feuerwehr Benz. In der Straße „Auf dem Kamp“ kam es gestern um 15.28 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Nach Angaben der Feuerwehr war ein Sofa in Brand geraten. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit unklar.

Mit einem Großaufgebot rückten die Feuerwehren aus Benz, Malkwitz-Söhren, Nüchel, Sieversdorf und Malente zu dem Wohnungsbrand aus. Als die rund 60 Einsatzkräfte eintrafen, untersuchten sie zunächst die starke Rauchentwicklung im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Augenscheinlich war ein Sofa in Brand geraten, das auch die umliegenden Gegenstände entzündete. Die Feuerwehr löschte das Feuer und öffnete die Fenster, aus denen auch nach dem Löschvorgang noch Rauch entwich. Wie sich das Sofa entzünden konnte, war der Feuerwehr nicht ersichtlich.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Auch die geschlossenen Fenster waren nach Angaben der Feuerwehr ein glücklicher Umstand; Die Flammen konnten durch den fehlenden Sauerstoff nicht weiter angeheizt werden. Dadurch konnten sich die Flammen innerhalb der Wohnung nicht weiter ausbreiten. Nach Einschätzung von Ortswehrführer Berg ist die Wohnung aufgrund der Verrußung jedoch nicht bewohnbar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen