Benefizkonzert für die Krebshilfe

krebshilfe

von
14. Oktober 2014, 12:32 Uhr

Zum zweiten Mal hatte Charlotte Krowke Anfang Oktober im Ahrensböker Bürgerhaus ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins zur Hilfe Krebskranker Ostholstein organisiert: Der Shantychor „Blau-Weiße Jungs“ und die „Gnissebären“ spielten Musik, Bernd Krutzinna las plattdeutsche Geschichten, Ullrich Groepler, Vorsitzender des Shantychores, führte durch das Programm. Alle Beteiligten verzichteten auf Gage, und sogar Einnahmen aus dem Verkauf von CDs wurden gespendet: 851,50 Euro kamen so zusammen, die Charlotte Krowke und
einigen ehrenamtliche Helferinnen dem
1. Vorsitzenden des Vereins, Dr. Rudolf Austermann und der Geschäftsstellenleiterin Carmen Schippmann-Wernau, übergaben (Foto). Der Krebshilfeverein unterstützt und berät krebskranke Patienten und Angehörige, gibt finanzielle Unterstützung in Notfällen und unterhält 16 Sportgruppen „Sport nach Krebs“ im gesamten Kreis.






zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen