Benefiz-Konzert auf Paradeplatz

Zu Gast in Eutin: Das „Blue Lake International Symphony Orchester“.
Zu Gast in Eutin: Das „Blue Lake International Symphony Orchester“.

von
25. Juni 2014, 14:02 Uhr

Mit einem Benefiz-Chor- und Orchesterkonzert auf dem Paradeplatz der Rettberg-Kaserne läuten die Eutiner Festspiele am kommenden Sonnabend, 28. Juni, die Sommerkonzertreihe ein. 200 Musiker und Sänger präsentieren um 20 Uhr Beethovens „9. Symphonie“ und Mozarts „Krönungsmesse“. Der Erlös des Konzerts – eine Kooperation der Festspiele mit dem Verein Casinogesellschaft Eutin – kommt zu 100 Prozent dem Soldatenhilfswerk – für unschuldig in Not geratene Soldaten und deren Familien – zu Gute. Das „Blue Lake International Symphony Orchester und Chor“ aus Michigan (USA) wird begleitet von dem Projekt-Chor Stockelsdorf. Die jungen amerikanischen Künstler sind die „Crème de la Crème“ von rund 5000 Teilnehmern, die alljährlich im „Blue Lake Fine Arts Camp“ in Michigan/USA geschult werden. Die 90 Musiker und rund 60 Sänger touren vier Wochen durch Europa.

Karten zum Preis von zehn Euro sind in der Kartenzentrale der Eutiner Festspiele (Am Schloßgarten 7) und an der Abendkasse in der Rettberg-Kaserne erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen