Hohenfelde : Beherztes Eingreifen: Zeuge hält Einbrecher fest

Das parkende Auto vor der verlassenen Gaststätte ließ einen Anwohner skeptisch werden.

Avatar_shz von
05. November 2018, 14:32 Uhr

Hohenfelde | Am Samstagabend brachen in Hohenfelde (Kreis Plön) zwei Männer in eine Gaststätte ein. Ein Zeuge bemerkte die Täter und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Gegen 22 Uhr sah ein Anwohner, dass vor der geschlossenen Gaststätte in der Strandstraße in Hohenfelde ein Auto parkte. Dies kam ihm verdächtig vor. Er näherte sich der Gaststätte und stellte fest, dass eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen worden war.

Eine Person befand sich noch im Gebäude, eine weitere stand vor dem zerstörten Fenster. Beherzt sprach er die 37- und 57-jährigen Männer an und forderte sie auf, bis zum Eintreffen der bereits von ihm verständigten Polizei zu warten.

Die Tatverdächtigen machten keine Anstalten zur Flucht. Beamte der Polizeistation Lütjenburg nahmen die Einbrecher vor Ort fest.

Zeugen, die den Einbruch beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeistelle Plön unter der Telefonnummer 04522/5005201 oder der Polizeistation Lütjenburg unter Telefon 04381/906331 zu melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert