Beach-Soccer gegen Gewalt

von
02. Juli 2015, 18:04 Uhr

Miteinander etwas tun führt zu Kennenlernen und besserem Verstehen: In diesem Sinne veranstalten der FC Scharbeutz und die kommunale Kinder- und Jugendarbeit am Sonnabend, 11. Juli, das erste Beach-Soccer-Turnier im Rahmen der Aktion „Sport gegen Gewalt.“ Auf dem Aktionsstrand wird von 14 bis 18 Uhr Fußball gespielt, im Rahmenprogramm sind alkoholfreie Cocktails Hip-Hop, Grillwaren und Eis. Im Startpreis von zwei Euro pro Person sind ein Getränk, eine Bratwurst und ein T-Shirt enthalten. Anmelden können sich alle Jungen und Mädchen der Jahrgänge 1997 bis 2002 bei Jugendpfleger Thomas Holger Maaß (Telefon 04503/ 7709-27).

Fisherman Triathlon



In der Warderstadt findet morgen (5. Juli) zum 5. Mal der „Fisherman-Triathlon“ statt. Die Sportler werden im Hafenbecken schwimmen, danach eine 20 Kilometer lange Radstrecke bewältigen, ehe sie fünf Kilometer an der Yachthafenpromenade laufen. Der Veranstalter rechnet mit etwa 500 Teilnehmern. Für diese Sportveranstaltung wird die Innenstadt voraussichtlich von 8 bis 14 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt: Eine Ortsdurchfahrt ist zu der Zeit dann nicht möglich. Ferner wird die Kreisstraße 47 zwischen den Ortschaften Klausdorf und Neuratjensdorf gesperrt werden, da dieser Straßenabschnitt als Radstrecke für die Triathleten festgelegt wurde. Die westlichen und östlichen Ortsteile Heiligenhafens werden nur über die Autobahn 1, Anschlussstellen Heiligenhafen-Mitte und Heiligenhafen-Ost, erreichbar sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen