zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. August 2017 | 23:58 Uhr

Baumfrevel: 3000 Euro Belohnung ausgesetzt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Ist es Boshaftigkeit? Egoismus? Zerstörungswut? Elf Obstbäume auf einer Streuobstwiese am Wennsee sind Ende März, Anfang April massiv um ein bis zwei Meter beschnitten worden, meldet die Gemeinde Scharbeutz. Sie will diesen Baumfrevel aufklären und hat eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt.

Die Bäume stehen unterhalb des Aussichtspunktes „Wennseeblick“ im rückwärtigen Bereich einiger Grundstücke des Falkenweges. Der Habitus der Bäume sei durch diesen Beschnitt so nachhaltig geschädigt worden dass die Bäume teilweise ersetzt werden müssten. Anzeige wegen Sachbeschädigung sei erstattet.

Anfang 2003 seien auf der zwei Hektar großen Weide 116 Bäume mit alten Obstsorten gepflanzt worden. Diese Streuobstwiese sei nicht nur eine Bereicherung des Landschaftsbildes, sondern habe sich auch zu einem hochwertigen Lebensraum für Insekten, Fledermäuse, Vögel und Kleinsäuger entwickelt. Durch die freie Zugänglichkeit und die Verbindung zum Aussichtspunkt „Wennseeblick“ hätten Spaziergänger, Schulklassen und Kindertagesstätten einen interessanten Einblick in eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt erhalten.

In der Vergangenheit sei es leider wiederholt zu massiven Beschädigungen an einigen Bäumen gekommen: Bereits 2009, 2010, 2012 und 2013 seien stets die gleichen Bäume maßgeblich geschädigt oder zerstört worden.

Der jüngste Baumfrevel an elf Bäumen habe einige Zeit in Anspruch genommen: Die Gemeinde hofft, dass es Zeugen gibt. Für
Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, gibt es eine Belohnung von 3000 Euro. Zeugen
werden gebeten, sich bei der Polizei Scharbeutz (Telefon 04503/ 35720) oder der Gemeinde (04503/7709-604) zu melden.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Jun.2016 | 12:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen