Holzkaten : Baum kappt Kabel

Am Tag nach dem Orkan klemmt nur noch der Stamm in einer Astgabel. Die Krone des Baumes fiel in die Oberleitung und ließ so den Betonmast brechen.
Am Tag nach dem Orkan klemmt nur noch der Stamm in einer Astgabel. Die Krone des Baumes fiel in die Oberleitung und ließ so den Betonmast brechen.

Stromausfall nach Unwetter in Holzkaten: Aggregat speiste Melkanlage von Näthkamp

von
01. April 2015, 20:00 Uhr

Weitreichende Folgen hatte ein Sturmschaden, zu dem Dienstag um 18.30 Uhr die Feuerwehr Griebel-Vinzier gerufen wurde: Auf einer Wiese bei Holzkaten hatten Orkanböen einen Baum in einer kleinen Baumgruppe entwurzelt. Dessen Krone war auf eine Überlandleitung gestürzt. Der nur wenige Meter entfernt stehenden Betonmast war wie ein Streichholz auf halber Höhe abgeknickt, von dem stabilen Mast blieb nur das verbogene Armierungseisen stehen. Dabei hatte die Astgabel eines anderen Baumes den fallenden Stamm gebremst.

Die Feuerwehr sicherte die Schadenstelle und informierte den Energieversorger. Dessen Experten schalteten die beschädigte Leitung ab und versorgten den Hof Näthkamp der Familie Timm mit einem Notstromaggregat. Der Stall stand voller Milchkühe, die gemolken werden mussten.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen