zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 05:22 Uhr

Terminvorschau : Bauernmarkt soll Massen locken

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Am kommenden verkaufsoffenen Sonntag (29. September) werden in der Eutiner Innenstadt viele landwirtschaftliche Produkte angeboten. Das DRK verknüpft eine Jubiläumsfeier mit der Veranstaltung.

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 18:53 Uhr

In fünf Tagen verwandelt sich die Eutiner Innenstadt wieder in eine Flaniermeile mit ländlichen Produkten: Der Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag (12 bis 18 Uhr) am 29. September soll die Besucher locken. Laut Veranstalter Arend Knoop sollen in Peterstraße, Königstraße und auf dem Markt Stände mit landwirtschaftlichen Angeboten aus der Umgebung, Herbstfloristik, Keramik, Holzartikeln, Gemüse, Obst, Marmeladen und Gelees angeboten werden. Die Verkaufsstände in der Innenstadt öffnen um 10 Uhr.

An dem Bauernmarkt beteiligt sich auch der Eutiner Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Anlass seines 150-jährigen Bestehens. Das DRK will eine Hüpfburg, Infozelt und Speisen, wie Rübenmus aus der Gulaschkanone, anbieten. Zudem können Gäste Einsatzfahrzeuge in der Petersstraße besichtigen.

Auch dabei ist der Verein „Erlebnis Natur“ (Erna), der es sich zum Ziel gesetzt hat, Natur spielerisch erlebbar zu machen. Besucher sollen sich beim Obstsaftpressen und beim Bau von Vogelnistkästen ausprobieren können.

Die Werbegemeinschaft am Rosengarten ist mit ihren Geschäften ebenfalls in den Bauernmarkt eingebunden. Auch die historischen Traktoren gibt es wieder zu sehen. Die Straße Am Rosengarten ist am Sonntag ab 7 Uhr wegen des Bauernmarktes für den Verkehr gesperrt.

 

 

 

 

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen