zur Navigation springen

Rendswühren im Kreis Plön : Bauernhof brennt komplett nieder

vom

Das Feuer auf einem Bauernhof in Rendswühren (Kreis Plön) brach am Mittwochabend in einem Rinderstall aus.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2014 | 09:39 Uhr

Rendswühren | Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Rendswühren (Kreis Plön) ist ein Schaden von rund 600.000 Euro entstanden. Wie die Polizei in Kiel mitteilte, brach das Feuer am Mittwochabend in einem Rinderstall aus. Wohl durch einen technischen Defekt habe sich Heu entzündet. Das Feuer griff danach auf das angrenzende Wohnhaus über. Die Gebäude brannten vollständig nieder. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt.

Ein riesiges Aufgebot von Einsatzkräften aus rund einem Dutzend Freiwilliger Feuerwehren - darunter auch reichlich Verstärkung aus dem Nachbarkreis Kreis Segeberg - war in der Nacht über Stunden damit beschäftigt, das Feuer einzudämmen. Nicht nur das kombinierte Wohn- und Wirtschaftsgebäude und die Stallungen des Anwesens standen schon im Vollbrand, als die ersten Feuerwehrleute dort gegen Mitternacht eintrafen. Auch das etwa 30 Meter von der Bebauung entfernte Strohlager mit Dutzenden von Rundballen brannte lichterloh. Mit dem Eintreffen immer weiterer Wehren konnte der Brand im Laufe von mehreren Stunden schließlich gelöscht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert