Bauer mit Traktor auf Amok-Fahrt

auto kaputt

von
05. Mai 2016, 14:56 Uhr

Ein Bauer ist auf seinem Hof bei Ascheberg am Mittwoch offenbar durchgedreht. Als elf Polizisten und Veterinäre gegen Mittag auf seinen Hof fuhren, geriet der 53-Jährige in Rage und fuhr mit seinem Traktor Amok. Innerhalb von 20 Minuten beschädigte er neun weitere Fahrzeuge zum Teil schwer. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Der Landwirt kam er nach sechs Schüssen aus Polizeipistolen auf die Reifen seines Traktors zum Stehen. Beis einer Festnahme wurde der Bauern leicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen. Seite 28

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen