Bauarbeiten am Galgenberg

Die Zufahrt aus der Weidestraße in den Galgenberg ist abgesperrt, Fußgänger können aber noch passieren.
Die Zufahrt aus der Weidestraße in den Galgenberg ist abgesperrt, Fußgänger können aber noch passieren.

Die Ver- und Entsorgung der in die Jahre gekommenen Straße wird komplett neu verlegt – bis Ende Oktober

shz.de von
07. Juni 2016, 00:36 Uhr

Der Ausbau und die Sanierungsarbeiten in der Straße Galgenberg haben gestern begonnen. Für die Dauer der Bauarbeiten wird der Galgenberg für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. In der Weidestraße kommt es in diesem Bereich zu halbseitigen Sperrungen.

Eine Umleitungsstrecke über die
Weidestraße / Bgm.–Steenbock-Straße / Am Priwall und umgekehrt ist ausgeschildert.

Einige Anwohner staunten, als sie an der aktuellen Beschilderung ablasen, dass die Arbeiten bis 30. Oktober dauern sollen. Doch auf Nachfrage bestätigt Stadtsprecherin Kerstin Stein-Schmidt: „Es sind zwar nur 230 Meter bis zum Priwall, aber es wird die komplette Ver- und Entsorgung, also Gas, Wasser und Strom, in der Straße neu verlegt und abschnittsweise gearbeitet, damit die Zufahrtsmöglichkeiten und Rettungswege gewährleistet bleiben.“

Ob die Bauarbeiten direkt im Anschluss in der Straße am Dosenredder weitergehen, stand gestern noch nicht fest.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen