zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

13. Dezember 2017 | 22:11 Uhr

Barschel-Affäre: Reiner Pfeiffer ist tot

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 23.Aug.2015 | 14:56 Uhr

Fast drei Jahrzehnte nach Bekanntwerden der Barschel-Affäre ist mit dem früheren Medienberater Reiner Pfeiffer (Foto) eine der Schlüsselfiguren gestorben. Das bestätigte der Samtgemeinde-Bürgermeister von Hambergen, Reinhard Kock (SPD). Die „Barschel-Affäre“ hatte 1987 die Republik in Atem gehalten. Pfeiffer, der Medienreferent des damaligen Kieler CDU-Ministerpräsidenten Uwe Barschel, hatte den SPD-Spitzenkandidaten Björn Engholm bespitzeln und denunzieren lassen. Schleswig-Holstein

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen