Barockbühne für „Die Fledermaus“

festspiele vorab4

shz.de von
05. Juli 2017, 00:48 Uhr

Bühnenmaler Alp Tokat (67) freut sich, am Sonnabend zur Premiere der „Fledermaus“ ab
20 Uhr sein Bühnenbild mit der imposanten Barocktheaterbühne samt Kronleuchter in Aktion zu sehen. „Es ist schön, einen Teil zum großen Ganzen beitragen zu können. Das macht mich stolz“, sagt Tokat, der seit fünf Jahren bei den Eutiner Festspielen ist. Er ist einer von vielen, die für das Publikum im Verborgenen arbeiten, für das Gelingen der Festspiele aber bedeutend sind. Seite 3

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen