Bakterium tötet Kastanien

sehe blatt

von
04. August 2014, 15:11 Uhr

Viele Kastanien in Schleswig-Holstein sind dem Tod geweiht, und das nicht wegen der häufig auftretenden Miniermotte: Seit drei Jahren breitet sich ein aggressives Bakterium (Pseudomonas syringae) aus und setzt den Bäumen so stark zu, dass sie eingehen.

Inzwischen ist jeder zehnte Baum befallen.

Experten sind sicher, dass in den kommenden fünf Jahren in Norddeutschland ein großer Teil der Kastanien sterben wird. Seite 17

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen