Bäume werden weiter gefällt

baumfällarbeiten
Foto:

shz.de von
07. Januar 2015, 14:38 Uhr

Sie werden beschimpft und müssen den Ärger vorübergehender Spaziergänger ertragen: Mitarbeiter der Stadt, die derzeit dabei sind, insgesamt 255 Bäume im Seepark zu fällen. Überwiegend gehe es um pflegerische Maßnahmen. Die Bäume seien krank und hätten unabhängig von der Landesgartenschau gefällt werden müssen. „Aber das interessiert die Leute nicht. Die sehen nur, ‚die fällen für 2016‘“, sagt Peter Kusch (Foto). „Doch wenn erst etwas passiert, weil kranke Bäume umstürzen, ist das Geschrei groß.“ Das gefällte und noch zum Heizen brauchbare Holz wird vom Baubetriebshof verkauft.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen