zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 08:48 Uhr

Bach auf dem Cembalo in Bosau

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 21.Aug.2016 | 12:37 Uhr

Nach vielen Orgelkonzerten in diesem Sommer steht am morgigen Sonnabend, 27. August, um 19 Uhr in der St.-Petri-Kirche das Cembalo im Mittelpunkt. Auf dem Nachbau eines historischen Cembalos von Taskin wird Erich Traxler (Foto) den Teil IV der Klavierübung Johann Sebastian Bachs, Goldberg-Variation für Cembalo, spielen. Erich Traxler studierte Cembalo und Orgel in Wien und Basel, er betreibt rege Konzerttätigkeit als Solist und in zahlreichen Alte–Musik–Formationen, außerdem hat er Lehraufträge in Wien. Eintrittskarten für dieses Konzert (zwölf Euro, mit Kurkarte zehn) gibt es nur an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen