B-Jugendkicker schießen sechs Tore

Avatar_shz von
09. März 2014, 18:47 Uhr

Die Fußball-B-Jugend der SG Eutin/Malente bleibt in der Verbandsliga auch nach dem dritten Spiel nach der Winterpause ungeschlagen. Gegen den JFV Steinburg gelang der Mannschaft ein klarer 6:0(1:0)-Sieg.

Die Gastgeber übernahmen sofort die Initiative, mussten aber bis zur 32.
Minute auf den Führungstreffer warten. Rick Jacobsen schloss eine gelungene Kombination über Marvin Obenaus und Lennart Zimmermann ab. In der zweiten Halbzeit spielte fast nur noch die SG Eutin/Malente. Erst traf Moritz Achtenberg zum 2:0, ehe Obenaus und Lenn Isenberg mit einem Doppelschlag auf 4:0 erhöhten. Broder Kerstein traf per Freistoß zum 5:0, den Schlusspunkt setzte Jesper Görtz mit einem verwandelten Foulelfmeter.

„Ich bin heute rundum zufrieden“, sagte Trainer Eddy Schultz, dessen Team mit diesem Sieg weiter auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze bleibt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen