B-Jugendkicker haben sich gut vorbereitet

Die B-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente haben sich gut auf die Punktspiele in der SH-Liga vorbereitet.
Die B-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente haben sich gut auf die Punktspiele in der SH-Liga vorbereitet.

shz.de von
24. August 2014, 14:55 Uhr

Die B-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente zeigten in der Vorbereitung auf die Punktspielsaison in der Schleswig-Holstein Liga gute Leistungen. Zuletzt gewann das Team der Trainer Lars Callsen und Andre Obenaus mit 10:0(3:0) gegen die U16 des VfB Lübeck.

Die Partie verlief von Beginn an einseitig. Die SG dominierte das Geschehen und ließ Ball und Gegner laufen. Nach der 3:0-Pausenführung fielen die weiteren Tore wie reife Früchte. Dabei trugen sich Orestis Kolsis (3), Max Golovcanski, Mika Brandenburg (je 2), Jesper Götz, Marvin Obenaus und Jonas Bresa in die Torschützenliste ein.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit den Gegner zurechtgelegt und insgesamt gut gespielt. Allerdings müssen wir noch an der Schnelligkeit und der Zielstrebigkeit arbeiten. Die Trainingsbeteiligung ist gut und die Jungs arbeiten super mit. Dennoch bleibt für uns der Klassenerhalt das vorrangige Saisonziel“, sagte Lars Callsen.

Ihr erstes Punktspiel bestreiten die B-Jugendlichen am Sonntag, dem 31. August, um 14 Uhr gegen den Büdelsdorfer TSV.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen