B-Jugendfußballer mit Durchblick

shz.de von
07. Dezember 2016, 23:52 Uhr

Die B-Jugendfußballer des JFV Eutin/Malente gewannen in der Schleswig-Holstein-Liga mit 2:0(0:0) Toren gegen den SSC Hagen Ahrensburg und sind in der Tabelle auf den fünften Rang geklettert. „Heute haben sich die Spieler für eine gute Leistung auch belohnt“, sagte Trainer Gerd Pomorin.

Die B-Jugendlichen hatten sich nach der Niederlage in Hattstedt viel vorgenommen und begannen schwungvoll. Allerdings litt die erste Halbzeit unter dem dichten Nebel. In der 13. Minute hatten die Gastgeber eine Großchance zur Führung. Nach einem Foulspiel an Bennet Isenberg trat Moritz Haye zum Strafstoß an, doch Gäste-Torwart Leon Schröder wehrte den Elfmeter ab.

In der 61. Minute fiel die ebenso verdiente wie erlösende Führung. Nach einer starken Vorarbeit von Joscha Bartels traf Haye zum 1:0. Die Entscheidung fiel in der 76. Minute. Wieder nach Vorarbeit von Bartels erzielte Isenberg den 2:0-Endstand. Der Sieg geriet anschließend nicht mehr in Gefahr.

„Wir haben dominiert und verdient gewonnen. Ich bin mit dem Einsatz, der Leistung und natürlich dem Ergebnis sehr zufrieden“, meinte Gerd Pomorin.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen