B-Jugend wird ausgekontert

shz.de von
29. November 2016, 21:16 Uhr

Die B-Jugendfußballer des JFV Eutin/
Malente unterlagen in
der Schleswig-Holstein-Liga beim TSV Hattstedt deutlich mit 0:6(0:3) Toren. „Das Team hat alles versucht, gekämpft, aber letztlich glücklos agiert“, fasste JHV-Trainer Gerd Pomorin zusammen.

Der JFV agierte offensiv, fand aber kein geeignetes Mittel, um die Abwehr der Gastgeber in Bedrängnis zu setzen. Hattstedt setzte dagegen auf Konter und war damit bereits bis zur Halbzeitpause dreimal erfolgreich. In der zweiten Halbzeit verstärkten die Gäste den Druck, prallten aber immer wieder an der Hattstedter Defensive ab. Dabei vernachlässigte der JFV Eutin/Malente die Abwehrarbeit, was die Heimmannschaft clever zu drei weiteren Treffern zum 6:0-Endstand nutzte. „Die Mannschaft wollte, wurde aber ausgekontert. Am Einsatz lag es nicht“, sagte Gerd Pomorin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen