B 76: Arbeiten unter Hochdruck

b76
Foto:

shz.de von
19. Juli 2015, 11:42 Uhr

Nicht nur der Heulaster muss warten, wenn Olaf Simon mit seinem Hochdruckreiniger die abgefräste B76 und deren Anschlussstellen (hier Ausfahrt Braak und Ahrensbök) reinigt. „Die Maschine schafft es losen Staub und kleinste Teilchen einzusaugen. Die Reinigung der Fläche ist wichtig, sonst Hält der Binder nicht richtig, auf dem schließlich asphaltiert werden soll“, sagt Simon. Damit alles sauber ist, arbeiteten er und sein Kollege vergangene Woche teilweise bis nach 20 Uhr, am Sonnabend bis 16 Uhr. Ab heute soll asphaltiert werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen